privatunterkunft-vermittlung-berlin.de

 
 
Designd HyperJoint GmbH
aktualisiert: 07.01.03

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Vermittlungsbedingungen

1. Vermittlungsgegenstand

Wir vermitteln Ihnen, als Gast, Übernachtungsangebote von Anbietern privater Unterkünfte in Berlin und Umland.
Wir sind kein Reiseveranstalter im Sinne der §§ 651a ff. BGB. Sie schließen daher Ihren Beherbergungsvertrag ausschließlich und unmittelbar mit dem Anbieter der Privatunterkunft.

2. Vertragsabwicklung

Durch Absenden des Anfrageformulars schließen Sie mit uns einen Vertrag, mit dem Sie uns beauftragen, Ihnen eine Privatunterkunft entsprechend Ihren schriftlich spezifizierten Anforderungen nachzuweisen.

Bevor wir - i.d.R. am selben Tag, vorzugsweise in den Abendstunden - mit unserer Vermittlungstätigkeit beginnen, versichern wir uns bei Ihnen telefonisch, dass Sie inzwischen keine andere Buchung vorgenommen haben. Sie können jetzt noch Ihren Auftrag zurückziehen. Tun Sie das nicht, verpflichten Sie sich, von nun an Ihre eigenen Recherchen für maximal 24 Stunden einzustellen und in dieser Zeit unsere Antwort abzuwarten.

Wir ermitteln dann über unsere Datenbank die zu Ihrer Anfrage passenden Privatunterkünfte, und fragen bei deren Anbietern nach, ob dessen Unterkunft in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum verfügbar ist. Außerdem klären wir die Konditionen, insbesondere den Preis incl. aller Nebenkosten, zu dem der Anbieter seine Unterkunft an die genannte Anzahl von Personen im gewünschten Zeitraum vermieten möchte. Haben wir auf diese Weise ein stimmiges Angebot für Sie gefunden, teilen wir Ihnen die Details per Email mit.

Nach Eingang unserer Reservierung in Ihrer Mailbox informieren sie uns telefonisch oder per Email.
Sie können das Angebot nur dann - für Sie kostenfrei - ablehnen, wenn es nicht den von Ihnen im Anfrageformular spezifizierten Anforderungen entspricht.

Sofern Sie das Angebot akzeptieren, schließen Sie unmittelbar und ausschließlich mit dem Anbieter den Beherbergungsvertrag ab.

Wir haben damit unsere Vermittlungsleistung vollständig erbracht. Der Anbieter zahlt die vereinbarte Provision direkt an uns.

Für den Fall, dass Sie - aus Gründen, die weder wir noch der Anbieter der Privatunterkunft zu vertreten haben - unser Ihnen per Email übermitteltes Angebot ablehnen oder den Beherbergungsvertrag nicht erfüllen, verpflichten Sie sich, an uns eine Bearbeitungsgebühr von 25 € zu zahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung der Bearbeitungsgebühr entfällt nur dann, wenn das von uns vermittelte Angebot nicht die in Ihrem Anfrageformular genannten Anforderungen erfüllt.

3. Rechte und Pflichten aus dem Beherbergungsvertrag

Sie zahlen als Gast das Entgelt für die von Ihnen gebuchte Unterkunft direkt an deren Anbieter. Eventuelle Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen machen Sie unverzüglich und ausschließlich gegenüber dem Anbieter der Privatunterkunft geltend.

Reisen Sie nicht an bzw. stornieren Sie eine Buchung, so ist der Anbieter u.U. berechtigt, von Ihnen Schadenersatz wegen Nichterfüllung gemäß § 651 BGB einzufordern. In welcher Höhe Sie ggf. Stornierungsgebühren zahlen müssen, ist im Beherbergungsvertrag zu regeln, den Sie mit dem Anbieter der Privatunterkunft schließen.

4. Haftung / Allgemeines

Wir haften nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit.

Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist damit ausgeschlossen. Wir haften nicht für Störungen infolge höherer Gewalt oder Streiks oder von Übermittlungsstörungen im Kommunikationsnetz.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Vermittlungsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Vermittlungsbedingungen zur Folge.

Gerichtsstand ist Berlin.

zurück   

Seitenanfang